________ ANGELS
so, da ich ständig auf die fresse fliege und schon unzählige narben hab, und da witzige geschichten dahinterstecken, erzähl ich mal einige!^^

zb hab ich ne schöne narbe am linken knie! Ich bin mit dem Roller meiner Freundin einen steilen Berg runtergefahren...sie hat mir nur nicht gesagt, das die Bremsen des Rollers nicht mehr funktionieren...folge: ich fahre, werde immer schneller, von unten kommt en traktor....ich lass mich fallen, mach einen 3fachen salto mit schraube und kopfstand und bleib mitten auf der straße liegen! Der traktorfahrer hat gepennt, mich nicht gesehen und hätte mich beinahe überfahren, wenn meine freundin mich net von der straße runtergeschleift hätte^^...dann hatte ich schirfwunden am ganzen körper und ein loch im linken knieXD

eine andere geschichte ist die narbe am rechten knie! Eine freundin von mir hat geburtstag gefeiert! Sie waren kurz zuvor umgezogen und sie feierte im neuen haus! Um in ihr zimmer zu kommen muss man die Steintreppe hoch...die damals noch kein geländer hatte! Ich spring von der seite (da ja kein geländer da war, konnte man eben von der seite direkt auf die 4. oder 5. Srufe klettern) auf die treppe und bleib dann mim rechten knie in der spitze der steintreppe hängen! Hat geil ausgesehen...ich denk mir nix dabei, hatte bissi schmerzen, reib mir übers knie und auf einmal: warum isn das so nass....aaaahhhhhhh, blut! Tja, da hatte ich mir en loch ins rechte knie geschlagen!

Jetzt kommt die geilste!
Ich war in Polen....alleine...ohne Eltern! Ich nahm mir das Fahrrad meines Opas, das nur rücktrittbremsen hatte und machte durch den park vorm haus ein wettrennen gegen die Zeit! Es ging los....3....2....1....ich strampelte drauf los....der weg durch den park war matschig und es ragten überall wurzeln aus dem boden....doch die kannte ich schon in und auswendig und wusste wie ich zu fahren hatte! Doch da kam schon das 2. Problem! 6-8 Hunde rannten mir bellend hinterher! doch die konnte ich abschütteln! Ich sah schon das Ziel! Wollte bremsen....doch...scheiße, wo waren die bremsen....ich vergaß den rücktritt und prallte frontal mit der Steintreppe unseres Hauses zusammen! Das fahrrad überstand unverletzt...doch ich hab bisschen demoliert ausgesehen! vorallem mein Gesicht! denn zwischen nase und oberlippe hatte ich mir alles aufgeschlagen! Ich blutete wie ein kamel und rief meinen opa, der mit mir sofort ins krankenhaus fuhr! (ich muss noch dazu sagen....das "auto" hatte 25ps und fuhr nicht grad schnell und die polnischen straßen lassen auch zu wünschen übrig...) Meine oma fiel rum als sie mich sah und heulte, weil sie für mich verantwortlich war! Im Krankenhaus redeten die ärzte mich zu....tja, pech, ich kann kein polnisch! Also fingen sie an mein gesicht wieder zusammenzunähen! 5.stiche unten, 7. oben! Ich durfte 12 tage nicht reden, nicht lachen und nicht essen....gegessen hab ich nur griesbrei den ich zum kotzen fand! Währen dieser tage nervte mich mein cousin so dermaßen! Er lachte mich aus, und erzählte mir witze..meine oma schrie ihn an, weil ich ja nicht lachen durfte! Naja, nach 12Tagen waren die nähte draußen und heuten sieht man nur noch einen dünnen streifen wo die Narbe ist!

Ich wohne auf einem Berg...im Winter kann man hier prima schlitten fahren! Und die Jungen aus der Nachbarschaft bauen auf einer piste immer eine Rampe...und ich bin eh ein ungeschickter schlittenfahrer! Ich düse die piste runter, achte nicht auf die fahrbahn und komme ausversehen auf die rampe....fliege....fliege....fliege immer weiter....kommo mit nem dumpfen geräuch auf....rutsche....rutsche...machn purzelbaum...rutsche weiter......noch ein purzelbaum...rutsche weiter....kleiner überschlag....rutsche....werde langsamer....knall noch bissi gegen nen baum...und halte an! Ich hatte nur einen gebrochenen arm! Und ich war das dorfgespräch der woche und alle lachten mich aus und ziehten mich damit auf, dass ich kein schlitten fahren kann!^^

Die Neuste Story und die stressigste die ich jemals hatte:

manuel hat mich mo und josh abgeholt und wir wollten nach trier zu seinem onkel fahren...10kilometer vor trier geht die temperatur auf einmal hoch...das wasser im motor hat gekocht! Wir angehalten, warnblinker, warndreieck, motorhaube auf...hat das gestunken...ich hab en häuschen aufbrechen müssen in der hoffnung dass da wasser drin ist! Wir ließen uns in das nächste dorf rollen um wasser zu holen, was wir auch bekamen! Trotzdem gings net besser und dann mussten wir zurückfahren...zwischenzeitlig sind wir noch 10mal stehengeblieben und das auto ging nimmi an weil die batterie leer war, müssten wir die karre anschieben um se anzukriegen...ich weiß noch net wie mir dad geschafft haben, die meißte zeit sind wir gerollt und ab nunkirchen wurden wir von manuels anderem onkel abgeschleppt!
Mussten ma dann das termostat wechseln ,mussten extra en neues in de hela kaufen...sind wir dann abends nochmal nach trier gefahren, diesmal ohne probleme! haben wir danach de ossi abgeholt und sind in de glauben (kneipe)! Waren keine 2minuten da geht manuels handy...sinere geht, feuerwehr, komm schnell!
wir alle ausm glauben rausgerannt, ins auto reingesprungen und so dermaßen durch die ortschaft gerast und autos an den unmöglichsten stellen überholt (aber nich in den kurven)...angekommen war die feuerwehr schon weg, wir mit dem privatauto hinterher und über handy erfahren was los is! Hat angeblich ne schreinerei gebrannt! angekommen waren da schon 2feuerwehrwagen, 1 feuerwehr auto und 2 polizeibussis! die feuerwehr ging nicht rein, weil man nirgends flammen war....nach vielen versuchen den besitzer zu erreichen kam er dann und es war lediglig eingebrochen worden...keine ahnung warum dann der feuermelder anging! Danach sind wir wieder zurück und haben unser trinken mal ausgetrunken.....ende!

Manuel wollte unbedingt zu einem fußballspiel in nem dorf nicht weit von hier! sein kadett war grad nich zu gebrauchen (wie so häufig) und da fuhren wir mit dem polo! wir fahren grad durch irgedeinen wald und manuel so zu mir: "der tank von dem auto is klasse...ich komm noch hundert kilometer und bin schon 120km gefahren!" kaum hatte der angeber das gesagt, fing das auto an zu ruckeln! na toll gemacht, hat der herr nommo nich getankt und wir bleiben irgendwo in einem wald stehen! folge: raus aus dem auto, schieben, wenn er zu schnell wird, reinspringen und das so lange bis wir 2orte weiter (2 große orte weiter) vor dem haus seines opa standen! Wann wird er es endlich lernen?

Site
Startseite
Gästebuch
Archiv
About
Über...
Kontakt
Sonstiges
Azrael
Unfälle & Storys
Zeichnungen
Credits

Designer
Pic
Gratis bloggen bei
myblog.de